Der $Windows.~BT-Ordner: Was es ist und wie man ihn löscht

Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihr Festplattenspeicherplatz knapp ist und Sie nicht herausfinden können, warum, könnte es der Ordner $Windows.~BT sein. Dieser Ordner enthält Dateien, die mit dem Upgrade Ihres Systems auf die neueste Version von Windows 10 zusammenhängen. Sie enthalten auch eine große Menge an Speicherplatz; mehrere Gigabyte.

Der Ordner und die Dateien können sowohl auf Windows 7- oder Windows 8-Systemen als auch auf Windows 10 vorhanden sein.

Was ist der $Windows.~BT-Ordner?

Der Ordner $Windows.~BT ist ein versteckter Ordner auf dem Stammlaufwerk, auf dem das Windows-Betriebssystem installiert ist.

Wenn Sie Ihr älteres Windows-System auf Windows 10 aktualisiert haben oder Windows 10 auf ein neues Build aktualisiert haben, werden alle Ordner und Dateien, die mit Ihrer vorherigen Windows-Installation zusammenhängen, im Ordner $Windows.~BT gespeichert. Er enthält auch wichtige Protokolldateien, die bei der Fehlersuche helfen können, wenn das Upgrade nicht erfolgreich war.

Sie fragen sich vielleicht, warum sich der Ordner $Windows~BT auf Windows 7 oder 8 befindet. Bei einem Upgrade-Versuch auf Windows 10 während des kostenlosen Windows 10-Upgrade-Zeitraums wurde der Ordner durch den Installationsprozess erstellt. Wenn Sie sich für ein Downgrade zurück auf Windows 7 oder 8 entschieden haben, blieb der Ordner erhalten.

Sollte ich den Ordner $Windows.~BT löschen?

Wenn Sie mit Platzproblemen auf Ihrer Festplatte zu kämpfen haben, ist das ein sehr guter Grund, den Ordner und seinen gesamten Inhalt zu löschen.

Bedenken Sie jedoch, dass das Löschen dieses Ordners bedeutet, dass Sie kein Downgrade von Windows 10 oder auf einen früheren Build von Windows 10 durchführen können.

Wenn dies für Sie keine Rolle spielt, können Sie fortfahren.

Denken Sie daran, dass Sie nach dem Löschen dieses Ordners die Systemwiederherstellung nicht mehr verwenden können (zu finden unter Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung), d. h. Sie können Ihren Computer nicht mehr auf eine neue Windows-Installation zurücksetzen.

So prüfen Sie, ob Sie einen Ordner $Windows.~BT haben

Bevor Sie den Ordner löschen können, um Speicherplatz freizugeben, müssen Sie sicherstellen, dass er auf Ihrem System vorhanden ist. Dies können Sie tun, indem Sie versteckte Dateien und Ordner sichtbar machen.

Wählen Sie das Startmenü, suchen Sie nach Ordneroptionen und wählen Sie Datei-Explorer-Optionen.

Wählen Sie im Fenster Datei-Ordneroptionen die Registerkarte Ansicht.

Suchen Sie in den erweiterten Einstellungen unter Dateien und Ordner den Abschnitt Versteckte Dateien und Ordner und wählen Sie Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen. Wählen Sie OK, um die Änderungen zu speichern.

Navigieren Sie zu dem Laufwerk, auf dem Ihr Windows-Betriebssystem installiert ist. Wenn Ihr System über ein Wiederherstellungs-Backup verfügt, sehen Sie hier den Ordner $Windows.~BT.

So löschen Sie den Ordner $Windows.~BT

Das Löschen dieses Ordners ist nicht so einfach, wie ihn auszuwählen und die Entf-Taste zu drücken. Sie müssen das Festplattenbereinigungstool verwenden, das in Windows enthalten ist.

Wählen Sie das Startmenü, geben Sie Datenträgerbereinigung ein, und wählen Sie die Anwendung Datenträgerbereinigung. Beim ersten Start wird Ihr System gescannt, um alle Bereiche zu finden, in denen Sie Ordner und Dateien löschen können, um Speicherplatz freizugeben.

Sobald das Dienstprogramm für die Datenträgerbereinigung geöffnet ist, wählen Sie Systemdateien bereinigen und das Fenster des Dienstprogramms für die Datenträgerbereinigung wird ausgeblendet. Sie müssen einige Minuten warten, bis das Programm alle Systemdateien gescannt hat und wieder erscheint.

Sobald das Fenster wieder erscheint, werden in der Liste zusätzliche Optionen angezeigt. Diese können von System zu System variieren, aber wählen Sie eine der folgenden Optionen, die Sie in der Liste sehen:

Frühere Windows-Installationen
Windows-Update-Bereinigung
Windows-Upgrade-Protokolldateien
Temporäre Windows-Installationsdateien
Temporäre Dateien

Die Optionen, die im Dienstprogramm Datenträgerbereinigung angezeigt werden, hängen von der von Ihnen verwendeten Windows-Version und dem installierten Windows 10-Build ab.

Wählen Sie OK, um mit dem Löschen des Ordners $Windows.~BT und aller Windows-Installations- und Update-Setup- und Protokolldateien fortzufahren.

Umgang mit verbleibenden Dateien im Ordner $Windows.~BT

Wenn Sie sehen, dass sich dieser Ordner immer noch im Stammverzeichnis befindet, kann dies daran liegen, dass einige Protokolldateien oder Setup-Dateien übrig geblieben sind. Diese können manuell bereinigt werden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie Löschen, um den Ordner und die verbleibenden Dateien zu entfernen.

Wenn Sie keine Berechtigungen haben, führen Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung als Administrator aus, aber ersetzen Sie „C:“ durch den Laufwerksbuchstaben, auf dem Sie Windows installiert haben.

takeown /F C:\$Windows.~BT\* /R /A
icacls C:\$Windows.~BT\*.* /T /Gewährung Administratoren:F
rmdir /S /Q C:\$Windows.~BT\

Posted in Windows